ENGLISCHE PANNENKOEKEN

Zum Halbfinale England – Niederlande Wir brauchen Ferien (und haben diese zum Glück bald). Anders als mit «Erschöpfung» lässt es sich nämlich nicht erklären, warum wir für das vermeintliche Halbfinale England – Türkei ein Rezept kreiert und bereits alle Zutaten eingekauft hatten – ehe mich Ina darauf hinwies, dass im Kalender etwas von England –…

SPANISCHER FLAMMKUCHEN

Zum Spiel Spanien – Frankreich Jetzt, wo die Schweiz draussen ist *snif* und wir nicht mehr mit Daumendrücken, Fingernägelkauen und Freudentänzen beschäftigt sind, können wir uns für den Endspurt voll und ganz der Rezeptkreation widmen. Zum Halbfinale Spanien – Frankreich haben wir uns einer Spezialität bedient, die so nah der Schweizer Grenze entstammt, dass sie…

ÖSTERREICHISCHE KAASSOUFFLÉS

Zum Spiel Niederlande – Österreich Bei dieser Kombination war uns klar: für die Niederlande wird frittiert. Wie bereits unsere mexikanischen Bitterballen zur WM 2014.  Heuer (wir wechseln nun in den österreichischen Modus) kombinieren wir «Kaassoufflés» mit Tiroler Speck und Vorarlberger Käse. Klingt gut, oder? Das abenteuerlichste an diesem Schmaus ist diesmal nicht die sensorische Kombination …

DEUTSCHE MALUNS

Zum Spiel Schweiz – Deutschland Zugegeben, ich hatte ein bisschen Hemmungen, eines meiner Lieblingsgerichte aus meiner Heimat hier zu verkochen. Aber so sind nun mal die Spielregeln.  «Maluns» sind eine köstliche Spezialität aus Graubünden. Bestehend aus Kartoffeln, Mehl und Butter. Sehr viel Butter. Richtig gut werden sie aber erst mit einer Prise Geduld und Ausdauer….

SCHWEIZER CRANACHAN

Zum Spiel Schottland – Schweiz Wir haben in den letzten Tagen bereits Schottland, wie auch die Schweiz kulinarisch verewigt. An Haggis wagen wir uns nach wie vor nicht ran. Zum Glück würde dies auch nicht zu den aktuellen Temperaturen passen. Aus diesem Grund haben wir auch den Whisky weggelassen. Stattdessen servieren wir ein fruchtiges Dessert….

SCHWEIZER GULASCH

Zum Spiel Ungarn – Schweiz der Gruppe A Zum Spiel Ungarn – Schweiz haben wir uns für das wohl typischste und ausserhalb von Ungarn bekannteste ungarische Gericht entschieden – Gulasch. Wobei man den Eintopf, den man bei uns Gulasch nennt, in Ungarn nicht als «Gulasch», sondern als «Pörkölt» bezeichnet. In Ungarn bezeichnet man mit «Gulasch»…

SCHOTTISCHE MAULTASCHEN

Zum EM-Auftakt 2024: Schottland – Deutschland Rivalenschmaus meldet sich nach langer Pause endlich wieder zurück! Wir freuen uns riesig, zur Euro 2024 in Deutschland wieder tolle Gerichte zaubern zu können. Zur Vorbereitung waren wir bereits in Berlin, haben das grosse Fussballtor vor dem Brandenburger Tor – und die Fanmeile (im Aufbau) besichtigt. Wir sind also…

FRANZÖSISCHER CRNI RIŽOTO

Zum WM-Finale 2018 Frankreich – Kroatien Welch grosse Aufgabe für ein WM Finale zu kochen! Um die beiden Nationen auf dem Teller möglichst lecker und gut aussehen zu lassen, haben wir länger recherchiert als üblich und sind dann auf das kroatische Gericht „crni rižoto“ gestossen – zu deutsch schwarzer Risotto. Um auch Frankreich gut vertreten…

BELGISCHE (APPLE) PIE

Zum «Kleinen Final» (Spiel um Platz 3) Belgien – England Das «Kleine Final» – ein wirklich undankbares Duell für beide Mannschaften. Denn sowohl Belgien wie auch England spielten bisher je einmal um Platz drei – und gingen leer aus. Ein Team wird diesmal das «Trostpflaster» in Form der Bronze-Medaille bekommen – für das andere haben…

ENGLISCHE PLJUKANCI

Zum Halbfinale Kroatien – England Beim Herstellen dieser berühmten Teigwaren-Spezialität aus Istrien hab ich ganz fest an meine «Tatta» (rätoromanisch Grossmutter) gedacht: Damals, als wir gemeinsam am Tisch sassen, und sie mir als Kind beigebracht hat, wie man Bündner «Tagliarins» formt. Ich kann  mir deshalb gut vorstellen, dass das Pljukanci-Rezept genauso seit Generationen weitergegeben wird……