URUGUAYISCHER FLAMMKUCHEN

on

Zum Viertelfinalspiel Uruguay – Frankreich

In diesem Duett kombinieren wir den «Elsässer Flammekueche» (Flammkuchen) mit uruguyaischem Asado und Chimichurri-Sauce. Obwohl letztere beiden Spezialitäten zwar auch in der argentischen, sowie  anderen lateinamerikanischen Ländern vorkommen… Aber wir finden diese Kombination so oder so schlicht himmlisch.

Chimichurri haben wir leider aus Zeigründen nicht selbst hergestellt – werden wir aber bestimmt nachholen. Die typischen Zutaten dafür sind u.a. gehackte Petersilie, getrockneter Thymian & Oregano, Lorbeer, Knoblauch, Paprikaflocken, Zwiebeln, Salz & Pfeffer.  Alles gut vermengt und in reichlich Essig und Öl eingelegt, sollte man diese dicke Emulsion nämlich mindestens 2 Wochen lang an einem kühlen Ort ziehen lassen.

REZEPT «URUGUAYISCHER FLAMMKUCHEN»

(Für 2 Personen als Haupt- od. 4 Personen als Vorspeise)

Zutaten

  • 1 Portion Teig*
  • 160g Rindfleisch (z.B. Entrecôte oder Filet am Stück)
  • 5-6 EL Chimichurri
  • 150g Crème Fraîche
  • 2-3 Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten
  • Salz, Pfeffer (beides grobkörnig)

*Rezept für 1 Portion «Flammkuchen-Teig» (Ohne Hefe!)

Zutaten

  • 200g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 125ml Wasser

Zubereitung

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem elastischen, nicht klebenden Teig verrühren bzw. kneten
20 Minuten in der abgedeckten Schüssel stehen lassen

→ In der Zwischenzeit:
Den Backofen auf höchster Stufe vorheizen (bei uns waren es 275ºC)
Das Fleisch kurz scharf anbraten (es sollte ihnen noch roh bleiben)
Mit grobem Salz und Pfeffer würzen und kurz stehen lassen – danach in feine Streifen schneiden

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zubereitung «URUGUAYISCHER FLAMMKUCHEN»

(Randloses) Backblech mit Backpapier belegen und mit Mehl bestäuben
½ Portion Teig darauf möglichst dünn auswallen
Mit Crème Fraîche bestreichen (den äussersten Rand frei lassen)
1-2 EL Chimichurri mit einem Löffel darüber verteilen
Mit Zwiebelringen belegen
Während ca. 3 Minuten im Ofen (oberes Drittel) «vorbacken»
Herausnehmen, mit den Fleisch-Streifen belegen und nochmals ca. 2-3 Minuten mit Grillfunktion & Umluft fertig backen (bis der Rand leicht bräunlich wird)
Zum Schluss nochmals etwas Chimichurri auf den Flammkuchen verteilen
Mit grobem Salz & Pfeffer würzen und mit Zwiebelgrün dekorieren

→ Sofort geniessen!

«QUE APROVECHE» & «BON APPETIT“

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.