ENGLISCHE PLJUKANCI

on

Zum Halbfinale Kroatien – England

Beim Herstellen dieser berühmten Teigwaren-Spezialität aus Istrien hab ich ganz fest an meine «Tatta» (rätoromanisch Grossmutter) gedacht: Damals, als wir gemeinsam am Tisch sassen, und sie mir als Kind beigebracht hat, wie man Bündner «Tagliarins» formt. Ich kann  mir deshalb gut vorstellen, dass das Pljukanci-Rezept genauso seit Generationen weitergegeben wird…

Wir hoffen, dass euch unsere Variante mit einer abgewandelten englischen Minzsauce schmecken wird und wünschen Euch viel Spass beim heutigen Match.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

REZEPT «ENGLISCHE PLJUKANCI»

(Für 3-4 Personen)

Zutaten «Pljukanci»

  • 250g Mehl
  • 1 Ei
  • 100ml Wasser (warm)
  • 1 EL Olivenöl
  • Prise Salz

Zutaten «Minz-Pesto»

  • 3 lange Zweige frische Pfefferminze
  • 1 EL Pinienkerne
  • 1 EL Cashew-Nüsse
  • 1 Knoblauch-Zehe
  • ca. 100ml Olivenöl
  • ½ Zitrone oder Limette
  • Chili, Salz & Pfeffer

Zubereitung «Englische Pljukanci»

Als erstes wird der Teig zubereitet
Das Mehl in eine Schüssel sieben
Ei, Salz, Wasser und Olivenöl dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig rühren; dauert ca. 10 Minuten!
Zugedeckt etwa 20 Minuten stehen lassen
In der Zwischenzeit das Minz-Pesto herstellen
Knoblauch, Pinienkerne, Cashew-Nüsse und Pfefferminz-Blätter zerkleinern (z.B. mit einem Stabmixer, o.ä.)
Olivenöl dazu geben und gut vermischen
Mit Salz, Pfeffer, Chili und Zitronen-, bzw. Limettensaft abschmecken

Den Teig portionsweise zu einem langen Strang von ca. 15-20mm ∅ formen
Diesen in ca. 10mm breite Stücke schneiden und zwischen den Händen zu Pljukanci rollen; also zu ovalen, spitz auslaufenden fingerlangen Teigwaren
Nebeneinander auf eine bemehlte Unterlage legen
Salzwasser aufsetzen und die Pasta al dente kochen (dauert ca. 10 Minuten)
Abgiessen und mit Pesto anrichten

«DOBAR TEK» & «ENJOY YOUR MEAL»

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.