BELGISCHES COUSCOUS

on

Zum Gruppenspiel Belgien – Algerien

Trikot-Fähnchen der Mannschaften auf Couscous-Gericht

Ich habe während den Winter-Semesterferien an der Uni als Skilehrerin gearbeitet. Und dies sowohl für die Schweizer- als auch für eine Belgische Skischule. Die Sommerferien habe ich öfters in Nordafrika verbracht. Und in allen Regionen habe ich wunderbare Köstlichkeiten kennengelernt.
Ein bisschen Abenteuerfreude steckt somit auch in diesem Gericht – obwohl man dafür weder Skifahren noch Kamelreiten können muss. Lust am Kombinieren diverser Geschmacksrichtungen reicht hier völlig aus!

Zutaten (für 2 Personen)

  • 200g Lamm-Huft
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • etwas Olivenöl und Butter
  • Zimt, Salz und Pfeffer
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 1 dunkles Leffe («Leffe bruin», Belgisches Bier)
  • 1 kleine Stange Lauch
  • 2 Wachholderbeeren
  • Kümmel
  • Fleischfond und Bratensauce
  • 3-5 Dörr-Zwetschgen
  • Bouillon
  • Orientalische Würzmischung
  • Honig
  • Couscous

Couscousgericht mit Trikot-Fähnchen der beiden Mannschaften

Zubereitung
Zwiebel und Karotte schälen, klein schneiden und in etwas Olivenöl und Butter glasieren
Die Lamm-Huft in Würfel schneiden, zu den Zwiebeln und Karotten geben und kurz anbraten
Gepressten Knoblauch hinzufügen und mit Zimt, Salz und Pfeffer würzen
Mit Bier ablöschen (ca. 1dl)
Etwas Wasser hinzugeben, sowie den geschnittenen Lauch, die halbierten Zwetschgen, Wachholderbeeren (leicht zerquetscht) und Kümmel
Nach persönlichem Gusto mit Bouillon, orientalischer Würzmischung, Fleischfond und/oder Bratensauce anreichern
Zugedeckt alles ca. 30min lang schmoren

Couscous gemäss Packungsangabe zubereiten

Vor dem Servieren die Sauce mit Salz/Pfeffer und einem Kleks Honig abschmecken

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.